#1 Update für Steamax R40 (TC) von greentown159 06.04.2017 06:16

avatar

Moin,

ich habe mal gehört das man durch ein Update die Wattzahl erhöhen kann.
Ich habe mich bei google schon tot gesucht aber nichts für genau dieses Gerät gefunden..
Hat jemand Erfahrungen mit Updates und diesem Gerät? Ist es möglich es zu Updaten?
ich Danke euch im vorraus über jede kleine Info

#2 RE: Update für Steamax R40 (TC) von WinnetouHäberle 06.04.2017 07:53

avatar

Es gibt soweit ich weiß kein Update für die R40.

Es gibt momentan nichtmal das Upgrade-Tool dazu:
http://www.smoktech.com/support/upgrade/toolsandfirmware

Bei Smok Dampfen (Die Steamax ist ne umgelabelte Smok) ist im Tooldownload in der Regel immer die neueste Firmware mit drin. Kein Tool, keine Upgrademöglichkeit, keine Firmware.

#3 RE: Update für Steamax R40 (TC) von greentown159 06.04.2017 11:28

avatar

Danke für die Antwort @WinnetouHäberle.
Also heißt das für mich entweder warten, am Verdampfer arbeiten (Ich schaue mir gerade ein paar Verdampfer an aber ganz durchgestiegen bin ich noch nicht) oder alles so lassen wie es ist?

Hätte ich doch nur die 10 € mehr gezahlt... Naja
Hättet ihr sonst noch Tipps wie ich noch ein wenig mehr Rauskitzlen kann?
für die Antworten

#4 RE: Update für Steamax R40 (TC) von WinnetouHäberle 06.04.2017 11:41

avatar

Wenn 40W max sind am Gerät, dann sind 40W max. Bei nem Verdampfer mit Fertigköpfen der ebenfalls bei 40W am Ende des Arbeitsbereichs ist, ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Die Smok Verdampfer haben ansich den Ruf ziemliche Dampfmonster zu sein, also wirds wahrscheinlich nicht viel wolkiger werden können mit dieser Gerätekombi.

Ich gehe dabei immer davon aus, dass ich dich so verstanden habe, dass du wirklich mehr Dampfleistung suchst - ist das richtig?

Wie gesagt, du könntest mit deinen Geräten erstmal versuchen an deiner Zugtechnik zu feilen. Am Anfang des Zugs zum Beispiel in den Verdampfer pusten (also die Lunge leer machen), damit so der weniger dichte Dampf welcher bei der Aufwärmzeit der Coil entsteht aus dem Verdampfer entweicht und du dann auf die leere Lunge die volle Breitseite dichten Dampf aus der heißen Coil inhalierst.

Weiterhin könntest du dir Liquids mit einem höheren VG Anteil besorgen. VG erzeugt mehr, und vorallem dichteren Dampf als der PG Anteil. Die Smok Verdampfer kommen in der Regel auch mit hohen VG Anteilen aus (VG ist dickflüssiger, weshalb es bei einigen Verdampfern zu Nachflussproblemen kommen kann), trotzdem musst du dich ggf. rantasten, wenn du merkst, dass es nach ein paar Zügen trocken schmeckt.

Ansonsten bleibt dir wahrscheinlich nur ein Geräteupgrade, wenn es dich nach fetten Wolken dürstet :) Mach dir nichts draus, das ist keine Schande ;) Wenns dich mal gepakct hat wirds eh nicht bei einem Gerät bleiben und der Markt ist im Moment (noch) wirklich groß. Wenn du Fragen hast und Beratung brauchst - wir helfen dir hier gerne :)

#5 RE: Update für Steamax R40 (TC) von greentown159 06.04.2017 11:56

avatar

Ok... Naja ich hab ja auch schon ein kleines Monster in der Tasche.... Aber ich denke mal das ich bis Ende des Monats noch aushalte und dann kommt was neues. Werde meine RC40 dann wohl als BackUp nutzen. Aber nun gut.
Ich lese mich jetzt noch mal in die Welt des Selbstwickeln ein. Hab noch viel zu lernen bevor das große Monster kommt.
Hab da auch schon ein set gesehen was mir gefällt aber ich sage euch bescheid wenn es soweit ist
für die Antwort

#6 RE: Update für Steamax R40 (TC) von WinnetouHäberle 06.04.2017 11:57

avatar

Ich hab dir grade ne PN geschrieben. :)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz