Seite 1 von 2
#1 Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Scannerxy 11.01.2017 12:19

avatar

Zitat

E-Zigarette vs. Tabakverdampfer

Aufhörhilfe? Gesellschaftlich tolerierte Alternative? Oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Wie unterscheiden sich E-Zigarette und Tabakverdampfer eigentlich in gesundheitlicher Hinsicht?
Tabak wird bei über 800 Grad verbrannt. Dabei entstehen potenziell Krebs erregende Schadstoffe, die in die Lunge wandern (beispielsweise Teer).
Beim Verdampfen entfallen diese Produkte. Allerdings weiß man bei den E-Zigaretten immer noch nicht genau, was in den Liquids ist. Zudem hat man keine richtige Kontrolle darüber, wie viel Nikotin man aufnimmt, weil man im Prinzip dampfen kann, bis das Liquid leer ist. Dazu kommt, dass bei der E-Zigarette und auch bei dem neuen Tabakverdampfer Propylenglykol zugefügt wird, damit es dampft. Über eine mögliche Schädlichkeit fehlen Langzeitstudien.



https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kan...arette-100.html

#2 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von vaporBalance 11.01.2017 12:35

avatar

Danke für's einstellen....

Naja....wieder so eine Dumpfbacke aka Arzt, der nur pölarisieren möchte!
Und wenn ich schon wieder fehlende Langzeitstudien höre (wie lange gibbet jetzt die E-Dampfe schon) oder:
Zitat aus dem Geschriebenen unter dem Filmbeitrag:
"Aerosole bringen Feinstaubpartikel in die Luft, also auch das ‚Passivdampfen‘ ist nicht so unbedenklich.“


PS: ich habe echt Angst, das Ärzte, auf anderen Gebieten bzw. Krankheit, genauso mit einem
Halbwissen auf Patienten losgelassen werden


https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kan...arette-100.html

#3 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von teqsun 11.01.2017 12:47

avatar

immer dieses halbwissen "Rauchen macht süchtig und das Nicotin ist schuld"so langsam sollte auch bei denen angekommen sein das eben nicht das nicotin diese starke abhängigkeit auslöst.

#4 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Canis Queen 11.01.2017 12:54

avatar

Langzeitstudien zum Dampfen fehlen!!! Die wird man nie bekommen. Man könnte div. Beschwerden die event. auftreten können wissenschaftlich
auswerten und sammeln aber wer sollte das in die Hand nehmen.

#5 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Gemiko 11.01.2017 12:58

avatar

Ich finde, wir hatten schon deutlich schlechtere Beiträge. Besonders der Film-Einspieler war völlig neutral gehalten. Das Gespräch mit dem Arzt war zumindest was den Moderator betraf, relativ ergebnisoffen und die üblichen Floskeln "Langzeitstudien" dienen nicht zuletzt der wohl wichtigsten Absicherung aller Mediziner.
Gefallen hat mir seine Aussage, dass es DEN Gatewayeffekt nicht gibt und dass die Produkte des PM-Konzerns einzig dazu dienen, Raucher bei der Stange zu halten.

#6 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von PepeCyB 11.01.2017 14:15

avatar

Zitat von Gemiko im Beitrag #5
Ich finde, wir hatten schon deutlich schlechtere Beiträge.


Sei mir nicht böse, aber…

Zitat
Allerdings weiß man bei den E-Zigaretten immer noch nicht genau, was in den Liquids ist.



Ist eindeutig gequirlte Kacke zum Zweck der VERUNSICHERUNG Interessierter und Aufgeschlossener. Die Inhaltsstoffe sind sehr wohl bekannt und jeder Journalist, der solch einen Text verfasst braucht nicht einmal lange zu suchen… passende Suchergebnisse z. B. beim Gockel genügen, um ihn unter einer Lawine von "Liquid=PG+VG+Wasser+Nikotin+Aroma" komplett zu verschütten. Wer solch einen Satz schreibt, hat keine guten Absichten.

Zitat
Zudem hat man keine richtige Kontrolle darüber, wie viel Nikotin man aufnimmt, weil man im Prinzip dampfen kann, bis das Liquid leer ist.



Noch so eine völlig sinnfreie Aussage, die nur verunsichern soll. Man kann auch so viele Schachteln Zigaretten am Stück rauchen, bis die Stange alle ist. Da hat man Kontrolle über die aufgenommene Menge Nikotin? Wohl kaum! Oder was ist mit der Pulle Rum? Kann man die nicht aussaufen, bis sie leer ist… weiß man da zu jedem Zeitpunkt, wieviel mg Allohol jetzt aufgenommen wurden?
Die Aussage ist an Schwachsinn kaum zu übertreffen.

Zitat
Dazu kommt, dass bei der E-Zigarette und auch bei dem neuen Tabakverdampfer Propylenglykol zugefügt wird, damit es dampft.



Wieder nicht recherchiert oder bewusst weggelassen: In den "alten" Tabakprodukten findet sich ebenfalls PG.

Über die "Langzeitstudien" lasse ich mich nicht aus, dazu müsste man als Verfasser ein wenig mit der Materie befassen, um feststellen zu können, dass Langzeitstudien dazu aus ethischen Gründen nicht möglich sind. DESHALB gibt es auch noch keine einzige Langzeitstudie zu den Auswirkungen des Tabakrauchens auf die Gesundehit des Körpers.

Und dann noch

Zitat
Mit ‚gesünder‘ dürfen die Produkte sowieso nicht werben, weil Nikotin darin enthalten ist.



Nein, das dürfen sie nicht, weil es gesetzlich verboten wurde. Das Vorhandensein von Nikotin würde lediglich die Aussage "gesund" (im Sinne von Gesundheitsfördernd… also "heilend" oder "vorbeugend") verbieten. Gesünder heißt aber (auch wenn manche das falsch interpretieren) weniger gesundheitsschädlich… und das ist es zweifelsohne… sogar MIT Nikotin. Es ist auch gesünder (also weniger gesundheitsschädlich), wenn man jeden Tag ein Glas Whisky trinkt, als würde man täglich einen Coctail mit Methanol saufen.

Schön, wenn auch ein paar neutrale Aspekte in Beiträgen gebracht werden… aber wir sollten nicht anfangen zu lächeln, solange in solchen Beiträgen immer noch GELOGEN wird… egal, ob aus Unwissenheit (was einem Journalisten bei einem GEZahlten Sender mit Bildungsauftrag nicht passieren darf) oder weil man damit bestimmte Ziele der Desinformation verfolgt.

#7 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von vaporBalance 11.01.2017 15:03

avatar

g e n a u

#8 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von peppone 11.01.2017 16:07

avatar

Du hast schon recht, PepeCyB. Gemiko allerdings auch, wir haten schon schlechtere/dümmere Beiträge.

#9 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Gemiko 11.01.2017 18:54

avatar

Hat eigentlich jemand Text und Beitrag angeguckt? Im Text stehen die sinnfreien Sachen, die hier den Zornkamm schwellen lassen. Der mediale Anteil, und das ist der Baustein den die Fernsehzuschauer millionenfach gesehen haben, weicht doch erheblich davon ab.

#10 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Scannerxy 11.01.2017 18:56

avatar

Zitat von Gemiko im Beitrag #9
Hat eigentlich jemand Text und Beitrag angeguckt?


Ich habe den Beitrag voller Elan gepostet ohne mir vorher das Video angeguckt zu haben.
Ist mir hinterher auch aufgefallen.

#11 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von coils 11.01.2017 19:14

avatar

Wenn ich mir das Zitat durchlese hab ich schon genug und schaue mir den Rest erst gar nicht an

#12 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von teqsun 11.01.2017 19:30

avatar

langzeitstudien sind eh unmöglich weil dazu menschen gebraucht würden die zuvor weder geraucht noch gedampft haben. denn nur so kämen aussagekräftige ergebnisse zu stande,so und jetzt finde mal einige hundert probanten die nichtraucher/dampfer sind und für so eine studie 10 jahre oder länger mit rauchen/dampfen anfengen.
das ist totaler bullshit,keine chnce.

#13 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Abraxas 11.01.2017 19:50

avatar

Habe bei vapers guru einen interessanten Link zum Thema Nikotinspray vs Dampfer gefunden.

Ganz unten mit gutem Schaubild.

Hoffe das passt hier...

#14 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von PepeCyB 11.01.2017 20:36

avatar

Zitat von Gemiko im Beitrag #9
Hat eigentlich jemand Text und Beitrag angeguckt? Im Text stehen die sinnfreien Sachen, die hier den Zornkamm schwellen lassen. Der mediale Anteil, und das ist der Baustein den die Fernsehzuschauer millionenfach gesehen haben, weicht doch erheblich davon ab.


Das mit den Millionen, die nur den Beitrag sehen, ist heute eben nicht mehr so. Auch die ÖR haben die neuen Medien für sich entdeckt und die Verwendung entsprechender Apps oder das Anschauen über die Webseite geschieht heute häufiger über mobile Endgeräte, als an der Glotze (ist eh ne ungünstige Uhrezeit bei Volle Kanne). Und da steht dann der Text.

Dr. Specht ist für mich auch nicht unbedingt die positive Kompetenz in dem Bereich… er hatte schon einmal kräftig daneben gehauen (auch bei VK am 10.07.2015 https://youtu.be/kzYfQ6rmht0)… das hat Rursus übrigens aufbereitet: http://blog.rursus.de/2015/06/e-zigarett...rfolgreich-nur/

Damals sagte er z. B. u. a. "Nikotin ist der größte Suchtstoff überhaupt!"… und heute (wo er es inzwischen wirklich besser wissen müsste) haut er raus:

"Wahrscheinlich die E-Zigarette nicht sooo schädlich…"
"Das Nikotin ist das Suchtauslösende…"

Klar waren die Kracher nicht im Film, aber ich verurteile auch das "Gesamtwerk", denn DAS ist in der Öffentlichkeit.

Will jetzt auch nicht mit Dir "zanken", @Gemiko… ich warne nur immer wieder davor, es Quasi als "Erfolg", wenn in einem Bericht "nur noch wenige" Lügen verbreitet werden. Für mich persönlich ist das nicht hinzunehmen. ;) Wir sollten uns nicht damit zufriedengeben…

#15 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Gemiko 11.01.2017 21:22

avatar

Ich halte es tatsächlich für einen Lernprozess den ein Dr. Specht und/oder sogenannte medienpräsente Experten durchlaufen. Und dass sie es lernen, ist Leuten wie dir @PepeCyB zu verdanken, die ihre Finger immer wider (anti, gegen) auf Halbwahrheiten, Unsinn und Standardfloskeln ditschen, auf Studien und schlüssige Zusammenhänge verweisen.
Ich finde es dennoch erbaulich, diese Entwicklung und die verhalten positive Resonanz auf die Dampfe zu erleben. . Dieser, hier besprochene Beitrag, stimmt mich nicht zufrieden aber milde.

#16 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Haveldampfer 11.01.2017 21:37

avatar

AUTSCH ! Hätte nicht erwartet, das PöLa so extrem Spuren zieht.
Nee Leute, ich bin hier Pepe's Meinung, das kann und sollte man nicht so
stehen lassen. Schließlich gehts ja nicht um die Frage, wie viel Lügen und
Unsinn drinstecken. Beides gehört nicht da rein, egal zu was für 'nem Thema !

#17 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Gemiko 11.01.2017 21:41

avatar

Zitat von Haveldampfer im Beitrag #16
AUTSCH !


Autsch?

#18 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Canis Queen 11.01.2017 21:53

avatar

Da hilft nur an das ZDF schreiben was diese gequirlte Scheiße soll. Als GEZ-Zahler möchte ich eine saubere Recherche und keinen dummen Mist.

#19 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von PepeCyB 11.01.2017 22:14

avatar

An das ZDF zu schreiben entspricht der Handlung, die Mail nach /dev/null zu verschieben… mit dem "Zweiten" habe ich da schon einschlägige Erfahrungen. ;) :D

#20 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Dampfreich 11.01.2017 22:20

avatar

In DIESER einen Sache kennen wir uns (relativ, vermeintlich, leidlich) gut aus, da fallen kleinere Fehler, Ungenauigkeiten und eben auch Lügen sofort auf.

Komisch ist es jedoch, dass man dazu neigt Sachverhalte in denen man weniger gut bewandert ist schnell für bare Münze zu nehmen... denkt mal bei der nächsten Reportage, Meldung, Nachrichtensendung darüber nach.

#21 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Canis Queen 11.01.2017 22:23

avatar

Zitat von PepeCyB im Beitrag #19
An das ZDF zu schreiben entspricht der Handlung, die Mail nach /dev/null zu verschieben… mit dem "Zweiten" habe ich da schon einschlägige Erfahrungen. ;) :D


Mit diesen Hinweis die GEZ Zahlung einstellen und das den ZDF auch mitteilen. Das auch in div. Foren posten die gegen das ÖRF klagen.

#22 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von peppone 11.01.2017 23:03

avatar

Zitat von Canis Queen im Beitrag #21
Zitat von PepeCyB im Beitrag #19
An das ZDF zu schreiben entspricht der Handlung, die Mail nach /dev/null zu verschieben… mit dem "Zweiten" habe ich da schon einschlägige Erfahrungen. ;) :D


Mit diesen Hinweis die GEZ Zahlung einstellen und das den ZDF auch mitteilen. Das auch in div. Foren posten die gegen das ÖRF klagen.

Die Zahlung an die GEZ (die jetzt Rundfunkbeitragsservice heißt) einzustellen, wurde bereits mehrfach gerichtlich verurteilt. Solche Klagen sind sinnfrei, der Beitragsservice darf jetzt sogar Inkassobüros mit der Eintreibung der ausstehenden Gebühren beauftragen, einschließlich der Initiierung gerichtlicher Mahnverfahren und daraus entstehender Kosten.
Man sollte aufhören, in dieser Angelegenheit an den gesunden Menschenverstand zu glauben, genauso wie bei der Regulierung des Dampfens. So ist das halt, wenn in einer repräsentativen Demokratie egozentrische Despoten an der Macht sind.

#23 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von scaai 11.01.2017 23:26

avatar

Zitat von peppone im Beitrag #22
Zitat von Canis Queen im Beitrag #21
Zitat von PepeCyB im Beitrag #19
An das ZDF zu schreiben entspricht der Handlung, die Mail nach /dev/null zu verschieben… mit dem "Zweiten" habe ich da schon einschlägige Erfahrungen. ;) :D


Mit diesen Hinweis die GEZ Zahlung einstellen und das den ZDF auch mitteilen. Das auch in div. Foren posten die gegen das ÖRF klagen.

Die Zahlung an die GEZ (die jetzt Rundfunkbeitragsservice heißt) einzustellen, wurde bereits mehrfach gerichtlich verurteilt. Solche Klagen sind sinnfrei, der Beitragsservice darf jetzt sogar Inkassobüros mit der Eintreibung der ausstehenden Gebühren beauftragen, einschließlich der Initiierung gerichtlicher Mahnverfahren und daraus entstehender Kosten.
Man sollte aufhören, in dieser Angelegenheit an den gesunden Menschenverstand zu glauben, genauso wie bei der Regulierung des Dampfens. So ist das halt, wenn in einer repräsentativen Demokratie egozentrische Despoten an der Macht sind.

"Jetzt sogar" ist gut.
Ich hatte das in einem anderen Zusammenhang 2008 schon einmal probiert, bis dahin, dass der Gerichtsvollzieher bei mir vor der Tür stand. Natürlich habe ich ihn reingelassen; tatsächlich hat er persönlich meine Beweggründe sogar nachvollziehen können.
Nachdem ich ihm weiterhin eine Zahlung verweigert hatte, hat das Finanzamt wenige Wochen später ein Sparkonto von mir mit dem entsprechenden Betrag belastet und dann sogar aufgelöst.
Zack!
Einfach so.
Soviel zu Bankgeheimnis und vielen anderen angeblichen Rechten.

Ansonsten steht es um die "Wahrheit" generell ziemlich schlecht.
So, wie Dampfreich geschrieben hat, ist mittlerweile alles, selbst was über voller Hoffnung noch als seriös betitelte Medien berichtet wird, sehr kritisch zu betrachten.
Vielleicht war das schon immer so.
Das merken immer mehr Menschen; leider auch eine ganze Menge, die die damit offenkundige Ohnmacht einfach nur unreflektiert wütend macht, weshalb dann sehr unschöne Dinge passieren.
Ich will jetzt aber hier kein Fass aufmachen...

Die konsequente Haltung von @pepeCyB unterstütze ich jedenfalls voll und ganz.

#24 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von Anjaffm 12.01.2017 12:29

avatar

soso

Zitat
Zudem hat man keine richtige Kontrolle darüber, wie viel Nikotin man aufnimmt, weil man im Prinzip dampfen kann, bis das Liquid leer ist.



Joo. Und rauchen konnte ich im Prinzip, bis die Packung leer war. Und die nächste. Und die übernächste.

Mal wieder das übliche Gelaber.

Ich habe den Link gar nicht angeklickt, nur den Auszug daraus gelesen. Fällt für mich unter "Lügen, die die Welt nicht braucht".
Und ja, es ist überaus ärgerlich, dass wir alle diese Negativpropaganda zum Erhalt der Tabaksteuereinnahmen aus unseren Zwangsgebühren bezahlen müssen.

#25 RE: Der Tabakverdampfer kommt! Anreiz für neue und alte Raucher? (ZDF.de, 11.10.17) von splintercell 13.01.2017 10:42

Zitat von Scannerxy im Beitrag #1

Zitat

E-Zigarette vs. Tabakverdampfer

Aufhörhilfe? Gesellschaftlich tolerierte Alternative? Oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Wie unterscheiden sich E-Zigarette und Tabakverdampfer eigentlich in gesundheitlicher Hinsicht?
Tabak wird bei über 800 Grad verbrannt. Dabei entstehen potenziell Krebs erregende Schadstoffe, die in die Lunge wandern (beispielsweise Teer).
Beim Verdampfen entfallen diese Produkte. Allerdings weiß man bei den E-Zigaretten immer noch nicht genau, was in den Liquids ist. Zudem hat man keine richtige Kontrolle darüber, wie viel Nikotin man aufnimmt, weil man im Prinzip dampfen kann, bis das Liquid leer ist. Dazu kommt, dass bei der E-Zigarette und auch bei dem neuen Tabakverdampfer Propylenglykol zugefügt wird, damit es dampft. Über eine mögliche Schädlichkeit fehlen Langzeitstudien.



https://www.zdf.de/verbraucher/volle-kan...arette-100.html


Hallo scannerxy,

vielen Dank für den Link! Hab mich gut informieren können.

Viele Grüße

splintercell

Xobor Ein eigenes Forum erstellen