#1 [Review] Die Nautilus-RBA von Haveldampfer 31.08.2016 22:12

avatar

Sooo, nachdem ich nun mit der Nautilus-RBA etwas Wickel-
und Dampferfahrung gesammelt habe, wird es Zeit für einen kleinen Artikel dazu.

Der Lieferumfang



Die RBA kommt mit Ersatzschrauben, Dichtungen, Isolatoren, 2 Schraubenziehern und
2 Wicklungen daher. Lässt hier also keine Wünsche offen.

Die Vorbereitung

Vor dem Bewickeln wechselt bitte die vorhandenen Schlitzmaden gegen die beiliegenden
Kreuzschlitzschrauben aus ! Dies erspart euch beim Klemmen der Drähte viel Frust.
Dazu sollte der Pluspol nachgezogen werden. Sonst handelt ihr euch schnell einen Kurzschluß ein.

Wicklung einbauen

So viel gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen, außer es braucht eine Engelsgeduld.
Die Watte sollte die Öffnungen unten am Rand ausfüllen, da die RBA sonst absäuft.
Wickeldurchmesser bis 2mm passen problemlos hinein.

Der Zusammenbau und der Dampf

Geht bitte beim Zusammenbau des Verdampfers nicht mit Gewalt ran !
Es braucht etwas Gefühl, bis ihr den Gewindegang der Verdampferkammer trefft.
Ist dieses gegelückt, gut Dampf !

Fazit

Als einsteigerfreundlich würde ich die RBA nicht bezeichnen.
Grade zu Anfang braucht es doch viel Geduld und sehr ruhige Finger, die RBA betriebsfertig zu machen.
Hat man sich aber da durchgebissen, gibts die Belohnung in Form von gutem Dampf und Geschmack.

Hinweis: Bis jetzt habe ich die RBA nur horizontal gewickelt.
Wie es bei vertikaler Wicklung mit der Wattefüllung gehen soll, erschließt sich mir nicht.

#2 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Dopiene 31.08.2016 22:28

avatar

Hab ich gleich mål abonniert.
Bin selbst noch nicht beigegangen.
Gut beschrieben. Dankeschön.

#3 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Annette 01.09.2016 06:43

avatar

Ich habe am Sonntag meinen ersten Versuch gestartet.
Es hat nicht geklappt.
Ich habe im Moment sooo wenig Zeit.
Es gibt nichts was ich mir mehr wünsche, als etwas mehr davon.

=OT. Sorry.
Aufgeben werde ich (noch)nicht.

Deswegen hätte ich auch gerne gewusst, wie der Pluspol aussieht und wie man den nachzieht.
Danke für den Hinweis mit den Schräubskes.

#4 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Haveldampfer 05.09.2016 20:58

avatar

Lege an die Seite mit der Schraube eine Pinzettenspitze zwischen Klemmblock und Gehäuse.
Festgezogen wird der Pluspol mittels eines dünnen Schraubenziehers, der unten
durch die Luftlöcher kommt. Vor dem Bewickeln unbedingt nochmal auf Kurzschluß prüfen !!!

#5 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Annette 07.09.2016 07:13

avatar


Damit komme nicht klar.

Aber immerhin konnte ich feststellen, das die Base (davon habe ich drei Stück von FT) ein schlechtes Gewinde haben.
Da lässt sich kein Coil oder RBA ordentlich einschrauben. Muss ich wohl entsorgen...



Der von mir gewickelte RBA in einer originalen Base dampft.

Jetzt muss ich herausfinden, warum das Teil schnorchelt und Liquid in die Schnute kommt.

Soweit bin ich aber schon mal.

#6 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Haveldampfer 08.09.2016 02:44

avatar

Das Teil schnorchelt ? Kein Beinbruch.
Schau, ob die seitlichen Öffnungen (oder genauer Ausfräsungen) der RBA mit Watte ausgefüllt sind.
Sind sie es nicht, hast du Blubbern und Absaufen.




Sorry, habe momentan meine Kamera nicht einsatzbereit.
Muß mich grade mit Beschreibungen behelfen.

#7 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Annette 08.09.2016 06:49

avatar

Ok.
Hab die Watte eh schon raus genommen.
Am Sonntag geh ich´s wieder an.

Bitte Daumen halten...


Auseinander werde ich den RBA auch nehmen.
Dann lern ich ihn besser kennen.



N Foto wäre schon toll...

#8 RE: [Review] Die Nautilus-RBA von Dopiene 08.09.2016 06:59

avatar

Oh ja... Fotos Fotos...
Ist für mich auch besser.
Eure Fotos mit den Erklärungen dazu sind echt hilfreich. Im Video sieht man halt nicht alles.
Und dank euch kriegen wir das dann bestimmt auch hin.

Hier der Thread zum miteinander austauschen:
Nautilus RBA Wickel-Tips (Vvft Kabuki RBA)
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz